* HIDDEN_ACCESSIBILITY_TITLE *

Toshiba stellt zwei neue Notebooks der Portégé X30-Serie mit Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation vor

Neuss, 27. Februar 2018 – Die Toshiba Europe GmbH präsentiert den Portégé X30-E-11D und den Portégé X30-E-10U mit neuen Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation. Kombiniert mit extra schnellen und bis zu 1 TB großen PCIe SSDs sowie mit bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher (modellabhängig), eignen sich die neuen Notebooks ideal für den Geschäftseinsatz. Wer viel unterwegs ist, profitiert zudem vom leichten Gewicht (ab 1,05 kg) sowie von über 14 Stunden* Akkulaufzeit (Portégé X30-E-10U). Umfassende Sicherheitsmerkmale einschließlich biometrischer Funktionen wie der Gesichtserkennung via IR-Kamera und einem Fingerabdruckleser (modellabhängig) runden die Business-Pakete ab. Die neuen Portégé-Modelle sind ab sofort in Deutschland verfügbar und kosten (UVP inkl. MwSt.):
Portégé X30-E-11D: 2.499 Euro
Portégé X30-E-10U: 1.669 Euro

Kraftpakete mit neuester Prozessortechnologie und schnellen SSDs
Die beiden neuen Portégé-Modelle mit Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation verfügen dank der schnellen Quad-Core-CPUs über eine sehr hohe Leistung. Im Vergleich zu einem Notebook mit Intel CPUs der Vorgängergeneration (Dual-Core) bieten die neuen mobilen PCs von Toshiba eine Leistungssteigerung um bis zu 40 Prozent; verglichen mit einem fünf Jahre alten Notebook bringen die Neulinge sogar bis zur doppelten Leistung. So gewährleistet Toshiba eine größtmögliche Produktivität im Arbeitsalltag. Der Portégé X30-E-11D ist mit einem Intel® Core™ i7-8550U Prozessor, einer 1 TB großen PCIe SSD sowie 32 GB Standard-Arbeitsspeicher ausgestattet. Damit meistert das Notebook auch sehr komplexe Rechenanwendungen mühelos. Das Schwestermodell, der Portégé X30-E-10U, wartet mit einer Intel® Core™ i5-8250U CPU, einer 256 GB PCIe SSD sowie 8 GB Arbeitsspeicher auf. Damit lassen sich selbst sehr große Datenmengen wie Präsentationen mit hochauflösenden Bilder und Videos effizient erstellen und bearbeiten. Eine Akkulaufzeit von über 14 Stunden* macht das Notebook zu einem echten Marathonläufer – so kann das Ladekabel für einen Meetingtag außer Haus getrost im Büro verbleiben.

Biometrie mit IR-Kamera und Fingerabdruckleser
Toshiba integriert in die neuen Portégé-Modelle umfassende Sicherheitsfunktionen zum Schutz der sensiblen Geschäftsdaten vor unbefugten Zugriffen. Hierzu zählen zum Beispiel biometrische Methoden wie eine Infrarot (IR)-Kamera zur Gesichtserkennung, die Windows Hello und Intel® Authenticate unterstützt, sowie ein aus Glas gefertigtes SecurePad™ mit Fingerabdruckleser (Portégé X30-E-10U). Hinzu kommen ein selbst entwickeltes BIOS sowie ein Trusted Platform Module (TPM 2.0), das lokal gespeicherte Dokumente und Ordner verschlüsselt. Auch die SSD trägt zu zusätzlicher Sicherheit bei, da sie aus stoßunempfindlichen Bauteilen besteht und so die Daten auch im rauen Alltag unterwegs perfekt schützt.

Mit Sicherheit für die DSGVO gewappnet
Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, Digital Products & Services Company Central Europe, Toshiba Europe GmbH, erklärt: „Wir haben bei unseren Computing-Lösungen seit jeher einen hohen Anspruch an Qualität und Sicherheit. Diesem Anspruch kommt 2018 mit der DSGVO, die im Mai in Kraft tritt, eine besondere Bedeutung zu. Die Verordnung verlangt von Unternehmen die Umsetzung neuer Datenschutzrichtlinien. Wir helfen den IT-Managern mit passenden Sicherheitslösungen einschließlich sicherer Hardware wie dem Portégé X30-E-11D und Portégé X30-E-10U, den neuen Anforderungen umfassend Rechnung zu tragen.“

Hohe Zuverlässigkeit und Reliability Guarantee
Die neuen Portégé-Notebooks sind, wie alle X-Serien-Notebooks von Toshiba, nach den strengen Richtlinien des MIL-STD-810G Testverfahrens geprüft und dem H.A.L.T. (Highly Accelerated Life Test) Verfahren des TÜV Rheinland unterzogen. Größtmögliche Ausfallsicherheit im Geschäftsalltag ist damit belegt, und Nutzer können sich jederzeit hundertprozentig auf ihr Arbeitsgerät verlassen. Dafür verbürgt sich Toshiba: Sollte das Gerät im ersten Jahr nach Kauf entgegen aller Erwartungen doch zum Garantiefall werden, erhält der Kunde mit der Reliability Guarantee1 den vollen Kaufpreis sowie das kostenlos reparierte Gerät zurück. Dafür ist lediglich eine Registrierung innerhalb von 30 Tagen ab Kauf nötig.

*MobileMark™ 2014 mit Windows 10. Mobile Mark ist ein Trademark der Business Applications Performance.
1 Weitere Informationen unter http://www.toshiba.de/innovation/generic/reliability/

Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.

Über Toshiba
Seit über 140 Jahren trägt Toshiba mit innovativen Technologien dazu bei, die Wertschöpfung zu steigern und der Bevölkerung eine nachhaltige Zukunft zu ermöglichen. Toshibas Kerngeschäft umfasst die Bereitstellung einer Infrastruktur, die eine hohe Lebensqualität sowie ein modernes Umfeld ermöglicht. Getreu den Prinzipien des Leitgedankens der Toshiba Group, „Committed to People, Committed to the Future“, betreibt Toshiba ein weltweites Geschäft und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der auch die zukünftigen Generationen bequem leben und sich wohlfühlen können.

Weitere Informationen über Toshiba sind unter www.toshiba.de erhältlich sowie auf dem Blog Toshibytes. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht oder auf der Toshiba Homepage unter dem Link http://www.toshiba.de/press/image-library/

Pressekontakt

Flutlicht GmbH
Gila Griesbach / Laura Poehlmann
Allersberger Str. 185 G
90461 Nürnberg
Tel.: +49 911 / 47 49 5 - 0
Fax: +49 911 / 47 49 5 - 55
toshiba@flutlicht.biz

Veröffentlicht am: 27 Feb 2018