* HIDDEN_ACCESSIBILITY_TITLE *

All About Automation Hamburg: Toshiba zeigt den dynaEdge DE-100 inklusive smarter Datenbrille

Neuss, 16. Januar 2019 – Heute startet die All About Automation in Hamburg. Auch die Toshiba Client Solutions Europe GmbH (TCSE GmbH) ist auf der Fachmesse für Industrieautomation vertreten und präsentiert seinen dynaEdge DE-100 PC mit intelligenter Datenbrille AR100 Viewer. Am Toshiba-Stand OG-417 erfahren Interessierte alles über das leistungsstarke Edge Computing Device und dessen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der industriellen Automation.


Wearables für flexiblere, schnellere Produktionsprozesse

Innovative Technologien wie etwa Assisted Reality einschließlich des Einsatzes intelligenter Datenbrillen (Smart Glasses) tragen dazu bei, Vorgänge in der Automatisierung zu optimieren sowie Fehlern vorzubeugen. Mit der Wearable-Lösung von Toshiba können Mitarbeiter in der Produktion jederzeit und ohne Verzögerung Informationen abrufen, die ihnen ihre Aufgaben erleichtern, wie etwa zu aktuellen Produktbeständen. Diese werden im Bedarfsfall im Sichtfeld der smarten Datenbrille angezeigt. So weiß der Mitarbeiter sofort, was zu tun ist, und der Produktionsprozess geht schneller vonstatten. Und wenn doch einmal eine Frage auftaucht, kann ein erfahrener Kollege remote unterstützen. Dank der flexiblen Wearable-Lösung behält der Arbeiter zudem die Hände frei. So garantiert Toshiba einen reibungslosen Ablauf in der Herstellungskette.


Dank Windows 10 leicht in die IT-Infrastruktur integrierbar

„Wir haben mit dem dynaEdge eine Lösung entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von B2B-Kunden eingeht,“ so Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH, TCSE GmbH. „Der dynaEdge DE-100 mit Windows 10 lässt sich als bisher einzige Windows-basierte Edge Computing-Lösung mühelos in vorhandene IT-Infrastrukturen einbetten. Weiterer Benefit für Geschäftskunden: Wir setzen zum einen auf fertige Workflow-Modelle, die sofort einsatzbereit sind. Zum anderen bieten wir auch eine individuelle Anpassung der Prozesse an, um die spezifischen Anforderungen des Unternehmens abzudecken. So erhalten unsere Kunden genau die Technologie, die sie benötigen, um ihre Arbeitsabläufe maßgeblich zu optimieren.“


Datenbrillen liegen im Trend

Die Branche hat das Potenzial der vielversprechenden Technologie längst erkannt: Eine Studie von Toshiba belegt, dass 38 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen mobile Edge Geräte bereits in den nächsten ein bis zwei Jahren in ihrem Betrieb einsetzen möchten. Im Hinblick auf die nächsten drei Jahre planen sogar 82 Prozent der Entscheider die Einführung von Smart Glasses beispielsweise in der Produktion und Entwicklung. Toshiba hat das früh erkannt und mit dem dynaEdge eine perfekte Lösung für Betriebe parat, die direkt loslegen möchten.

Weitere Informationen zur Toshiba Assisted Reality Lösung dynaEdge DE-100 einschließlich smarter Datenbrille AR100 Viewer finden Sie hier: http://www.toshiba.de/generic/dynaedge/.


Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.
Änderungen von Produktspezifikationen und Konfigurationen sowie Verfügbarkeit vorbehalten. Abweichungen des Produktdesigns und der Produktmerkmale sowie Abweichungen von den dargestellten Farben sind möglich. Irrtum vorbehalten.


Über Toshiba Client Solutions

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Toshiba Client Solutions Co., Ltd. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über Toshiba sind unter www.toshiba.de/laptops erhältlich sowie auf dem Blog. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.


Pressekontakt

Flutlicht GmbH
Gila Griesbach / Laura Poehlmann / Stefanie Klement
Allersberger Str. 185 G
D-90461 Nürnberg
Tel.: +49 911 / 47 49 5 - 0
Fax: +49 911 / 47 49 5 - 55
toshiba@flutlicht.biz
Veröffentlicht am: 16 Jan 2019